Montag, 25. September 2017 04:29
Navigationslinks überspringenHome  |  Stadtpark Chemnitz  |  Wehr / Fischtreppe
Wehr / Fischtreppe

Das Chemnitz - Wehr

Zirka zwei Kilometer nach dem Entspringen des Chemnitzflusses erreicht dieser in Höhe vom  Haupttor des VW-Motoren Werkes ein Flusswehr mit drei Höhenstufen.

Dieses Wehr und wurde angelegt, um einen 2,5 km langen Mühlgraben (Altchemnitzer Mittelmühlgraben), welcher durch das Industriegebiet Kauffahrtei, Metzerstraße (Heinrich-Lorenz-Strasse), Rösslerstrasse bis zum Wehr Sachsenruh reichte, zu speisen.

Der Mühlgaben

Auszug aus dem Umweltbericht der Stadt Chemnitz 2007
"Eine besonders intensive Nutzung des über Mühlgräben abgeleiteten Wassers der Chemnitz erfolgte auf den Fluren der Gemarkung Altchemnitz, z. B. über den Mittelmühlgraben. Die Wasserkraft des Mittelmühlgrabens wurde für Gewerbe mit besonderer Bedeutung für Chemnitz, wie Spinnerei, Färberei, Weberei sowie einigen Mühlen genutzt. Im 19. Jahrhundert entstanden an diesem Mühlgraben erste Maschinenbaustätten (Tuchfabrikation, Strichgarnspinnerei, Dampfmaschinen).
Mit der zunehmenden industriellen Nutzung der Dampfmaschine als Antriebskraft sowie der zu Anfang des 20.jahrhunderts einsetzenden Elektrifizierung in der Industrie verlor das Wasser als Antriebskraft und die Mühlgräben zunehmend an Bedeutung.
Der Mittelmühlgraben wurde im Laufe der Zeit mit Industrie-, Haus- und Bauabfällen verfüllt und mit Industrieanlagen überbaut."
Der Mittelmühlgraben wurde desweiteren als Zu- und Abfluss des 1888 errichteten Crusius Bades genutzt.

Bilder vom Mittelmühlgraben

Chemnitzwehr

Einlauf 2008

Chemnitzwehr

Einlauf 2009

Das Wehr

Das Wehr mit seinen drei Höhenstufen entstand in seiner Form im Zuge der Flussbegradigung um 1910.
Einige Meter südlich, wo an früherer Stelle schon einmal ein schmaler Steg über die Chemnitz reichte, wurde Mitte der achtziger Jahre an fast genau dieser Stelle eine Fussgängerbrücke über den Fluss errichtet, um den Mitarbeitern der VEB Barkaswerke (heute VW) den Arbeitsweg zu verkürzen.
Anfang der Neunziger entsprach diese Brücke nicht mehr den neuen sicherheits und technischen Anforderungen, wurde deshalb abgerissen und bis heute nicht ersetzt.

Bilder vom Chemnitzwehr

Chemnitzwehr

Von Altchemnitz gesehen

Chemnitzwehr

Die zwei oberen Höhenstufen

Die Fischtreppe

Nach 80 Jahren sorglosen Umgang mit diesem Gewässer hat sich die Wasserqualität vom Chemnitzfluss erheblich gebessert und tatsächlich sind Fische in den Fluss zurück gekehrt. Um diesen nun den Weg zu ihren Laichplätzen zu ermöglichen wurde 1996 auf der Altchemnitzer Seite vom Chemnitzfluss eine Fischtreppe errichtet.
Nach mehrmaligen Hochwasser hatte die Fischtreppe Schaden genommen und wurde im Herbst 2012 neu errichtet.

Bilder von der Fischtreppe I+II

Chemnitzwehr

Fischtreppe 2012

Chemnitzwehr

xxx


Das Flussbad Altchemnitz

Das am 8. August 1924 eingeweihte Flussbad Altchemnitz erlangte durch ein grosses Unglück am 22. Juli 1930 traurige Berühmtheit. An diesem Tage stürzte eine weitgespannte hölzerne Fussgängerbrücke über dem Chemnitzfluss ein, wobei über hundert Badegäste zu Teil schwer verletzt wurden.
Näher möchte ich hier auf der Helbersdorf Website nicht auf die Geschichte dieses Freibades eingehen.

Bilder vom Flussbad

Altchemnitzer Bad

Brücke über die Chemnitz

Altchemnitzer Bad

Hintereingang

Übersicht über den Stadtpark in Helbersdorf

Interessante Seiten über den Chemnitzer Stadtpark in Hdf:


Infos

Das Wehr in der Chemnitz wurde im 19. Jahrhundert errichtet. Es war eins von drei Wehren im Chemnitzfluss auf Helbersdorfer Gebiet.
Die Form mit den drei Höhenstufen entstand im Zuge der Flussbegradigung um 1910.


Hochwasser

An Tagen mit erhöhtem Wasserspiegel bzw. bei Hochwasser wie in den Jahren 1956, 2001 oder wie hier im August 2010 kann man am Chemnitzwehr spektakuläre Aufnahmen machen.

Wehr in der Chemnitz

Sinkender Wasserspiegel am 21. September 2010.


Zeitzeugen

Urkunde der Schwimmstufe I, welche ich im Altchemnitzer Bad abgelegt habe.

Wehr in der Chemnitz

Meine erste Schwimmstufe aus dem Altchemnitzer Bad.


Badepreise im Altchemnitzer Bad

Die Eintrittspreise in der letzten Saison im Sommer 2002:

  • Erwachsene 2,- €
  • Ermässigt 1,- €
  • Chemnitzpass 0,75 €
  • Saisonkarte 41€ / 25€